Industriedenkmalpflege und Kulturgütererhaltung in Japan

Usui-Toge-Gebirgslinie nach den ersten Restaurierungsarbeiten 2003
Usui-Toge-Gebirgslinie nach den ersten Restaurierungsarbeiten 2003

2001 bis 2005 führte Japans Bundesamt für Kulturgütererhaltung ein Fünfjahres-Programm zu Themen der Industriedenkmalpflege durch. Dazu wurde Dr. Hans-Peter Bärtschi als Experte eingeladen. Auf fünf Reisen erkundete er per Bahn die wichtigsten Industriedenkmäler der fünf grössten Inseln und durfte unter anderem auch die ehemaligen und aktuellen amerikanischen Militärgelände bei Tokyo, Hiroshima und Nagasaki besuchen.

Weitere Informationen und Referenzen in:
Industriekultur Schweiz - Europa - Global
Seite 94 - 97